Kostenloser Nahverkehr, wo gibts denn sowas?

Redaktion in Information am 12.06.2019 11:17:50Uhr
0 Kommentare

Schon gewusst? Kostenloser Nahverkehr wird teilweise schon umgesetzt.
In Europa zum Beispiel in Tallin (Estland), Vitré, Aubagne und Dunkerque (Frankreich) und in Manchester (Großbritannien). Verbraucherspezifisch kostenfreier ÖPNV wird bspw. in Ungarn und Lettland angeboten. Es gibt zahlreiche Modelle, die zumindest Renter*innen berücksichtigen. In Luxemburg wird demnächst landesweit der kostenlose Nahverkehr eingeführt.

Und in Deutschland?

  • Tübingen bietet seit 10. Februar 2018 den „ticketfreien Samstag“
  • Die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm für alle Nutzer unentgeltlich
  • Aschaffenburg der „ticketfreie Samstag“
  • Ulm und Neu-Ulm bieten bis voraussichtlich Ende 2019 einen kostenlosen Nahverkehr am Samstagen an.
  • In Augsburg soll Ende 2019 der Nahverkehr in der Innenstadt für alle Fahrgäste kostenfrei angeboten werden.
  • Die Rostocker Bürgerschaft beschloss im Oktober 2018 mehrheitlich, die Freifahrt für Schüler einzuführen.
  • In Penzberg in Oberbayern dürfen alle Schüler Penzberger Schulen seit Anfang 2019 den Stadtbus gratis benutzen.
  • Berlin ab 01.08.2019 das kostenlose Schülerticket.
  • Monheim will als erste Stadt kostenlosen ÖPNV einführen

    Ein guter Anfang, aber wir wollen mehr!!!

Was sagst du dazu?

Log dich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Keine Verlosung verpassen !

Wir informieren dich per E-Mail über Verlosungstermine und Kampagnen.